Herz & Verstand

Viele von uns kennen es, dieses merkwürdige Gefühl. ausgehend vom Bauch und das Herz fängt an im Takt der Schmetterline oder der Angstdämonen zu schlagen. Andere unter uns haben dies nicht und erklären ganz sachlich, dass es für alles eine Erklärung gibt, dass man sich nicht so anstellen solle und sein Hirn einschalten könne, um zu erkennen, dass es so etwas wie Schmetterlinge im Bauch oder Angstdämonen nicht gibt. Die Schmetterlingsfraktion geht meditieren, umarmt Bäume oder macht einen Thermin beim Therapeuten. Die Logikfraktion ringt sich ein mitleidiges Lächeln ab, nimmt wenn es sein muss eine entsprechende Tablette und findet die nächste Logigkette. Was wäre, wenn der Eine dem Anderen das jeweils überbetonte Verhalten geben könnte, damit Jeder ein gutes Mass hätte und plötzlich das Leben werder dramatisch noch mechanisch wäre ? Ob so etwas wirklich möglich ist ?Herz liebt Verstand